Mit Grundeinkommen würde Markus

Stipendien für mittellose MusikschülerInnen vergeben.

Geschichten

  • Monatlich kostet es einem musikinterressierten Menschen durchschnittlich 100€, um 36 mal im Jahr 45 Minuten Unterricht zu erhalten. So zumindest der Preis in Dresden. Ein Saxophon oder eine Klarinette kostet gemietet ebenfalls rund 50 Euro pro Monat._\nMit diesem Grundeinkommen wäre es mir möglich interressierten Menschen kostenfreien oder subventionierten Unterricht zu geben inklusive eines hochwertigen Instrumentes, dem Equipment und der Wartung.\nSo bekommen auch mittellose Menschen die Möglichkeit zu erfahren, was es heißt selbst Musik machen zu können, selbst zu den Beats von Klangkarussel und Klingande etc. zu spielen, selbst für die Familie ein Weihnachtslied vortragen zu können oder einfach selbst ihre eigenen Melodien auf einem ihnen vielleicht sonst nie erreichbaren Instrument spielen zu können. \nSie erfahren die Bereicherung Ihres Schaffens und Ihrer Lernfähigkeit. Musik gibt Kraft, Selbstvertrauen und eine engere Beziehung zu sich selbst und der Umgebung.\n\nSelbstwirksamkeit - unter entspannten Umständen.

    Markuss Foto
    Markus
    am 6.10.2015

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…