Mit Grundeinkommen würde Anastasia Derenko

Zeit haben für Dinge, für die man sonst gerne finanziell begründete Ausreden findet.

Geschichten

  • Freiwillige Arbeit mit Kindern zum Beispiel. Nur zu nehmen und nichts zu geben ist ja auch irgendwie unmöglich mit sich selbst zu vereinbaren. Eventuell würde das Grundeinkommen aber auch bei der Familienplanung helfen - so etwas müsste man aber eben im vorraus planen - oder für später ansparen. Aber ich will nicht lügen - 10% würde ich wahrscheinlich für Reisen in Anspruch nehmen. Am liebsten kreuz und quer durch Russland, Griechenland und Schweden.

    Anastasia Derenko's photo'
    Anastasia Derenko
    am 7.10.2015