Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

...etwas entspannter als Freiberuflerin leben

Geschichten

  • Corona hat mir einmal mehr gezeigt, wie wenig Sicherheit das Leben als Freiberuflerin - das ich ansonsten sehr liebe - bietet. Innerhalb von 2 Wochen waren alle Aufträge weg und die angekündigten Hilfen konnten das absolut nicht auffangen. Zum Glück hatte ich ein gutes Rücklagenpolster (das eigentlich für Zeiten gedacht war, in denen ich vielleicht mal krank werde), von dem ich jetzt fast ein Jahr gelebt habe. Das muss ich nun neu aufbauen, aber das Geschäft läuft noch nicht wieder so richtig an. Deshalb würde mir ein Grundeinkommen sehr helfen, nicht auch noch meine Altervorsorge anzuknabbern, bevor ich wieder richtig arbeiten kann.

    Dohahas Foto
    Dohaha
    am 3.2.2021