Mit Grundeinkommen würde Carmen Biste

Recherche und Interviews innerhalb entweder Deutschland oder Europas für ihr nächstes Buch führen können, post Corona natürlich

Geschichten

  • Bisher ziehen sich die Durchführungen einiger Interviews in die Länge, da die Reisekosten (plus notwendige Übernachtungen) z.T,. zu hoch sind, um sich gänzlich selber zu tragen zu können.Ich bin halt kein guter "Fundraiser". Ein gewonnenes Grundeinkommen geht in das Projekt.

    Carmen Bistes Foto
    Carmen Biste
    am 9.1.2023