Mit Grundeinkommen würde Rapha

Neben dem Studium Ausflüge machen und sie mal mit Leuten für Aktivitäten treffen

Geschichten

  • Ich studiere in Frankreich Psychologie und habe, weil es nicht meine Muttersprache ist, viel Übersetzungsarbeit. Ich merke jetzt, dass ich langsam so gut bin, dass ich neben dem Studium noch Aktivitäten nachgehen könnte. Jetzt ist für mich nur die Frage: Arbeite ich um mir Aktivitäten finanzieren zu können und habe dann keine Zeit mehr, sie zu machen, weil ich arbeite, oder: gewinne ich und kann mich sofort meinen Aktivitäten zuwenden? Was ich machen werde? Eine Reitbeteiligung nehmen und mich im Gebiet des Horsemanships weiterbilden (Kurse, Bücher...) (was ich später für meinen Beruf brauchen kann: Psychotherapie mit Co-Therapeut Pferd). Ich werde dem Caf (club alpin francais) beitreten: das ist ein Club, der Ausflüge und Ausbildungen anbietet, in Bezug auf Berge (Canyoning, Speleo, Wandern, Via Ferrata...). Ich werde nach Florenz reisen und mir die Werke der Renaissance ansehen. Ich werde für die Taufe meines Neffen nach Deutschland fahren. Ich würde Bio- oder Demeter essen kaufen._\nIch würde glauben, dass Unmögliches möglich ist und auch normale Menschen was gewinnen können ;)

    Rapha's photo'
    Rapha
    am 12.10.2015

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…