Mit Grundeinkommen würde mariemeinname

sich einfacher auf ihre Genesung konzentrieren können.

Geschichten

  • Ich bin kPTBS-Patientin und leide zudem an Depressionen. Da mich meine Mutter aufgrund von Erwerbsunfähigkeit wegen einer schweren Herzerkrankung nicht finanziell unterstützen kann, investiere ich monatlich meine Energie, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen - nicht selten auf Kosten von Gesundheit und all den Dingen, die mir gerade gut täten. Den Intervallaufenthalt in der Klinik schiebe ich seit Monaten vor mir her, da es mir als Selbstständige missfällt, das Jobcenter-Procedere zu durchlaufen. Denn hier werde ich (erstmal) bewertet und befragt, weshalb ich denn die kommenden Monate nicht arbeiten "möchte" - für mich als sehr ehrgeizigen Menschen eine Belastung, ganz zu schweigen von den regelmäßigen Terminen sowie dem Papierkram. Das Grundeinkommen würde mich von daher sehr entlasten.

    mariemeinnames Foto
    mariemeinname
    am 15.1.2022