Mit Grundeinkommen würden 26 Menschen

ruhiger schlafen!

Geschichten

  • Zur Zeit meiner Kindheit wurde uns als hoffnungsvolle Utopie vorgeschwärmt, wie durch den technischen Fortschritt in Zukunft alle weniger arbeiten müssten, da ja die Maschinen den Menschen die Arbeit abnehmen würden...und alle hätten mehr Freizeit und wären glücklich... Damals glaubten wir noch daran dass wirklich alle davon profitieren und nicht nur die Konzerne. Wie naiv Kinder eben so sind! Heute wissen wir es besser. Nicht nur technischer Fortschritt, auch die Verlagerung der Produktion in Billiglohnländer hat die Menschen hier nicht glücklicher gemacht, sondern dafür gesorgt dass viele auf der Strecke bleiben, die mit dem hohen Bildungsniveau für anspruchsvollere Jobs nicht mithalten können. Für all diese Menschen wäre ein bGE der gerechte Ausgleich für verlorengegangene Arbeitsplätze

    Mick's photo'
    Mick
    am 29.1.2018
  • Seit ich vor fast 20 Jahren schwanger wurde, dachte ich nicht, dass mein Leben sich derart verändern würde....Bis dahin war ich leitende Angestellte in einem Umweltverband, verdiente ca. 4000 DM pro Monat brutto. Der Umweltverband konnte sich nicht vorstellen, dass ich als Alleinerziehende halbtags genauso engagiert arbeiten würde; ich verlor nicht nur einen geliebten Job! Seither habe ich es finanziell sehr schwer, schlage mich mehr oder weniger durch. Musste Kredite aufnehmen, meine Familie um Hilfe bitten.... Ein Grundeinkommen wäre einfach eine große Erleichterung!

    SabineW's photo'
    SabineW
    am 17.7.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…