Mit Grundeinkommen würden 8 Menschen

anderen helfen und noch nachhaltiger leben können

Geschichten

  • Jeder kennt das wahrscheinlich; Familienmitglieder und Freunde haben ein paar Wünsche, die zwar nicht groß, aber derzeit nicht finanzierbar sind. Ein funktionierendes Auto, eine Weiterbildung... Ein Grundeinkommen gibt mir die Möglichkeit, andere zu unterstützen, wenn sie diese Hilfe annehmen können, ohne sich mir gegenüber verpflichtet zu fühlen.\n\nEin Grundeinkommen macht es mir außerdem möglich, noch nachhaltiger leben zu können, z.B. mir ein Fahrrad zu kaufen und mehr regional und bio einkaufen zu können, auch wenn das ein paar Euro mehr kostet.\n\nNatürlich würde ich mir selbst auch ein paar kleine Wünsche erfüllen, zum Beispiel die Orte zu besuchen, die Hermann Hesse besuchte oder wo er gelebt hat, von Calw in Baden-Württemberg bis zum Lago Maggiore in Italien.\n\nDa 1.000 € mehr im Monat jedoch eine ganze Menge Geld sind, würde ich vermutlich den größten Spaß, aber auch die größte Herausforderung darin sehen, dieses Geld in ein eigenes Projekt zu stecken, das etwas für die Zukunft aufbaut und Menschen ermutigt, sich selbst zu verwirklichen und ihre Um- und Mitwelt aktiv zu gestalten. Manchmal kaufe ich ein paar Blumen und verschenke diese an Fremde. Ihre Überraschung und Freude zu sehen, dass jemand, der sie nicht kennt, Geld ausgibt, um ihnen eine kleine Freude zu machen, ist sehr schön und befriedigend. Die gleiche Geste im größeren Maßstab - das wäre wunderbar!

    Lizzy's photo'
    Lizzy
    am 9.5.2016

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…