Mit Grundeinkommen würde Martina

ihre freiberufliche Tätigkeit voranbringen und die Arbeitszeit im Hauptjob reduzieren.

Geschichten

  • Meine Haupttätigkeit sichert mir meinen Lebensunterhalt. Durch die 32 Stunden wird allerdings zu viel Energie und Zeit gebunden, die mir für Ideen und den Ausbau meiner Praxis fehlen. Es ist ein Teufelskreislauf, aus dem schwer rauszukommen ist. Mit dem Grundeinkommen würde ich mehr Zeit für Klienten haben, hätte Freiraum für Projekte in der Praxis und dadurch (wahrscheinlich) mehr Klienten und könnte damit die andere Arbeit verkürzen. Meine Energie möchte ich in meine Praxis stecken und da vorwärts kommen.

    Martina's photo'
    Martina
    am 28.9.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…