Mit Grundeinkommen würden 4 Menschen

ihre Firma retten

Geschichten

  • Meine Schwester und ich haben seit 6 Jahren eine Nachhilfeschule. Damit wird man nicht reich, und das ist auch nicht das, was wir wollen. Wir wollen die Schülern nicht nur fachlich und pädagogisch, sondern auch auf einer Freundschaftsbasis durch die Schule helfen. Unsere Schüler haben bei uns eine sichere Anlaufstelle, können immer um Rat fragen und sich auch mal über Schule und/oder Familie und Freunde auslassen. Nicht selten fließen da die Tränen. Durch die Pandemie mussten wir im Januar schließen. Überbrückungshilfen sind noch nicht angekommen. Wir haben Angst, dass wir die Schule schließen müssen. Etwas neues aufzubauen geht natürlich, aber wir wollen unsere Schüler nicht im Stich lassen. Deshalb würde ich ein Grundeinkommen sofort und zu 100 % auf unser Firmenkonto überweisen.

    Kanas Foto
    Kana
    am 8.2.2021
  • Als Kanada-Reiseveranstalter sind mir auf Grund des Corona Virus heute die ersten 50% meiner Reisen weg gebrochen, da Kanada seine Grenzen bis mind. 30.06. schliesst. Ich nehme hier nicht teil weil ich Träume habe, sondern weil ich verzweifelt bin😢 Die Airlines wollen nur Umbuchen und es scheint als ob ich neben fehlenden Einnahmen noch auf den Kosten sitzen bleibe.

    Jeppes Foto
    Jeppe
    am 24.3.2020

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…