Mit Grundeinkommen würde Sarah R.

Etwas länger Vollzeit ihr autistischen Sohn unterstützen, da ihr Arbeitgeber sich sperrt.