Mit Grundeinkommen würde Immi

etwas mehr das Leben und Kontakte mit Freunden genießen...

Geschichten

  • Ich bin gelernte Schneiderin. Bevor ich ich im Aug. 2015 nach Berlin gezogen bin, um mein Leben mehr zu genießen, war ich in Bielefeld mit 2 Geschäften: "Die Nähschule Inka Buchner", 6,5 Jahre selbstständig. Doch wegen Fachpersonal-Mangel musste ich meine Geschäfte schließen. Gruselig. Die Zeiten verändern sich. Aus gesundheitlichen Gründen kann ich nicht mehr als Schneiderin arbeiten. Um Harz 4 bis an mein Lebensende zu entgehen habe ich angefangen BTK zu studieren (2. Semeste) mit dem Ziel, angestellt, das Schneidern zu unterrichten. 2 Tage die Woche arbeite ich, um mich zu finanzieren. Und das ist ziemlich anstrengend. Hier in Berlin öffnen sich immer mehr Türen der Kreativität. Voll schön. Das finden auch meinen beiden Jungs 15 + 21 Jahre alt, die mich so oft es möglich ist besuchen.

    Immi's photo'
    Immi
    am 14.4.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…