Mit Grundeinkommen würde Stephan

ein biologisches landwirtschaftliches Projekt in Rumänien starten.

Geschichten

  • Leider ist Dies in Deutschland nicht mehr möglich, wegen der Großbauerei und der Infiltration der Chemiekonzerne ,welche GEN manipuliertes Saatgut verkaufen,wo die Samen nicht keimen. Diese Konzerne vergiften die Böden und laugen Sie aus. Das kann auf lange Sicht nicht gut sein. Es werden Gifte verwendet,welche höchstgradig Krebserregend sind, was aber von Wirtschaft, Politik und Presse totgeschwiegen wird. Ich möchte mit dem Grundeinkommen wieder " Back to the Roots " Natur braucht UNS nicht, aber wir die Natur. Ich folge damit den Fußstapfen eines Sepp Holzers,welcher den Kramerhof in Österreich führt und nur Ärger mit dummen und uneinsichtigen Menschen hat. Hier ist es möglich und das Land worauf ich die Permakultur, Vielfältig statt Einfältig, agrieren will ist vorhanden. Danke Stephan

    Stephans Foto
    Stephan
    am 20.4.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…