Mit Grundeinkommen würde Sven

mit der ganzen Famlilie Urlaub machen

Geschichten

  • Ich gehe 42h (plus Überstunden) in der Woche arbeiten. Da ich jeden Tag 80km (Hin- und Rückfahrt) zur Arbeit fahre, geht schon für den Arbeitsweg eine Menge Geld drauf. Geld, welches für die Familienfreizeitgestaltung fehlt. Schon ein Schwimmhallenbesuch am Wochenende muss mit 2 Kindern und 1 Kind in der Ausbildung, wohl überlegt sein. Da sind 50,00 EUR nichts. Und wenn man dann wirklich ein paar hundert EURO Einkommenssteuerrückzahlung vom Finanzamt zurück bekommt, was in anbetracht der Aufwendungen schon ein Witz ist, überlegen wir jedes Jahr aufs neue: Führen wir die notwendigen Reparaturen am Haus durch, oder geht es mit der Familie wenigstens ein paar Tage weg. Bei einem bedingungslosem Grundeinkommen wären diese Sorgen auf einem Schlag weg. Endlich sinnvolle Freizeitgestaltung ...

    Svens Foto
    Sven
    am 23.4.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…