Mit Grundeinkommen würde Jörg Völkner

besser, bedachter und erfüllter leben und nicht nur wie ein Rad am Wagen funktionieren.

Geschichten

  • Ich erzähl dazu mal eine Geschichte. Aus gesundheitlichen Gründen bin ich damals leider gezwungen gewesen meinen Beruf zu unterbrechen. Also landete ich bei dieser Beschäftigungsgesellschaft, auch als Arbeitsagentur bekannt. Von da an begann ein Teufelskreis deren Spirale sich immer tiefer abwärts drehte. Ich konnte nicht mehr frei entscheiden wie mein Leben zu laufen hat, musste mich auf Stellen bewerben die absolut garnicht zu mir passten. Dazu noch dieses Bestrafungssystem wenn man nicht das tut was die einem vorgeben. Ein Grundeinkommen würde diese "Beschäftigungsgesellschaft" überflüssig machen. Jeder Mensch kann beruflich das machen was ihn auch erfüllt. Zudem würde ich nur noch eine 30 Stunden Woche bevorzugen, nicht weil ich faul bin sondern weil das mehr Arbeitsplätze schafft.

    Jörg Völkner's photo'
    Jörg Völkner
    am 27.5.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…