Mit Grundeinkommen würde Bernadette Hengst

nur noch zwei Theaterprojekte im Jahr machen, weniger im ICE sitzen, mehr zu Hause bleiben