Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

als "unabhängige Solo Künstlerin auf Mission" durch Afrika touren

Geschichten

  • Die Mission lautet Raum für ein zeitgenössisches, dekolonisiertes Afrika zu schaffen in dem nicht mehr unsere Umstände, sondern wir selbst unser Leben definieren. Als "unabhängige Solo Künstlerin auf Mission" plane ich zunächst, auf Recherche zu gehen: ich möchte Afrika bereisen um mir selbst und meinen Wurzeln wie vorher noch nie zu begegnen, ich möchte Musik und Kultur erforschen um mein künstlerisches Vokabular zu bereichern, ich möchte die Kunst und Musikszene entdecken um Teil der Szene zu werden und ich möchte mit Gleichgesinnten netzwerken um die Mission gemeinsam umzusetzen. Grundeinkommen wäre sehr hilfreich, weil ich zunächst viel unbezahlte Zeit investieren werde um mich als Künstlerin hoffentlich langfristig etablieren zu können.

    betina quests Foto
    betina quest
    am 18.7.2017