Mit Grundeinkommen würde Frauke

eine Freundin unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden

Geschichten

  • Meine Freundin ist alleinerziehende Mutter und arbeitet teilzeit in einem Büro-Job, der ihr nicht gut tut. Da ihr Einkommen nicht ausreicht, um ihre Tochter und sie zu versorgen, bezieht sie zusätzlich Geld vom Jobcenter. Dadurch ist sie trotz Arbeit ständiger Behördenwillkür ausgesetzt. Sie darf offiziell nichts dazu verdienen, weil dann die Bezüge gekürzt werden. Außerdem muss sie sich gegenüber dem Amt rechtfertigen, wann sie Urlaub macht, über ihre Finanzen sowieso und auch, wie sie wohnt. Wenn sie könnte, würde meine Freundin gerne alten Menschen, die alleine zu Hause sind, im Alltag helfen. Aber durch die finanzielle Situation traut sie sich nicht, sich neu zu bewerben, geschweige denn sich selbstständig zu machen. Ich würde sie unterstützen, dass sie aus dem Teufelskreis rauskommt.

    Frauke's photo'
    Frauke
    am 19.7.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…