Mit Grundeinkommen würde Maestro Confusione

viel mehr Hörspiele, Geschichten und Gedichte verfassen und veröffentlichen

Geschichten

  • Mehr zu meinen Werken auf https://maeins.de/ Ich liebe es, meine Kreativität auszuleben und damit die Menschen zu bereichern und zu erfreuen. Gerade der Einstieg in die Kunst als Erwerbstätigkeit ist oft komplex und schwer, führt durch viele Durststrecken und Doppelbelastungen. Mit einem Grundeinkommen von 1000 Euro im Monat, kann ich mich ein Jahr lang ganz meinen Werken widmen.

    Maestro Confusione's photo'
    Maestro Confusione
    am 20.7.2017