Mit Grundeinkommen würde Malina

zum Wohle aller fühlenden Wesen leben.

Geschichten

  • Aus dem Buddhismus stammt das Gebet, zum Wohle aller fühlenden Wesen zu leben. Es besagt, dass wir kleinliche Ziele und Eitelkeiten hinten anstellen, und uns dem Wohl des Ganzen widmen. Persönlich habe ich oft keine Ahnung, was genau das bedeutet. Dann übe ich mich darin, dem Fluss des Lebens zu folgen, zu vertrauen und auf mein Herz zu hören. Jede Entscheidung hat Konsequenzen und so ist das Lebensmotto "zum Wohle aller" einen jeden Tag relevant und strukturverleihend.

    Malina's photo'
    Malina
    am 21.7.2017