Mit Grundeinkommen würde Verena Huber

länger in der Elternzeit bleiben können :-)