Mit Grundeinkommen würden 5 Menschen

für Netzwerk B und traumatisierte Gewaltopfer spenden !

Geschichten

  • http://netzwerkb.org/ , http://adamlauks.de/ usw. Die Geschichten dort sprechen für sich. Es gibt EIGENTLICH Gesetze,die Gewaltstraftaten aller Art +deren Folgen betreffen. Es gab diese Gesetze AUCH in der DDR. Nur:wenn es aktive/passive Täterschützer gibt, wenn Lobby/Geld/Amt/Macht/Klüngel die Anwendung der Gesetze !AKTIV! verhindern, es IMMER NOCH "VERJÄHRUNG" für Straftaten gegen Menschen gibt,deren TRAUMATA-FOLGEN nie "verjähren",wenn IMMER NOCH nur geheuchelt wird,Pseudo-Hilfe an der Tagesordnung ist,wenn IMMER NOCH perfiderweise an den Betroffenen "verdient" wird durch lukrative "Gremien","UntersuchungsBeratungsLaberRhabarberKommissionen usw.,statt diese offenbar verfügbaren Gelder den BETROFFENEN zu geben,ist all das eine FARCE + WELTWEITER Skandal: @Papst,@Regierungen,@all !

    Gudrun Goldammer's photo'
    Gudrun Goldammer
    am 29.1.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…