Mit Grundeinkommen würde Rahwa

ihr unbezahltes Auslandspraktikum auf den Philippinen und ihre letzten 2 Mastersemester finanzieren können.

Geschichten

  • Mit der Möglichkeit einen längeren Auslandsaufenthalt zu machen, verbinde ich viel mehr als: meinen Horizont erweitern, Sprachkenntnisse zu verbessern oder Land und Leute kennen zu lernen. Es gibt mir die Möglichkeit, aus meiner Komfortzone rauszukommen und mich durch einmalige Momente, die einem im Alltag nicht begegnen oder die man sonst vermeidet, besser kennen zu lernen oder über mich hinaus zu wachsen. Da ich zum Studiumsende keine finanzielle Unterstützung mehr bekomme, wird mir das Grundeinkommen auf den letzten Metern der akademischen Laufbahn nochmal enorm helfen.

    Rahwa's photo'
    Rahwa
    am 1.8.2017