Mit Grundeinkommen würden 3 Menschen

Freunde und Familie öfter besuchen können

Geschichten

  • Ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen. Im Jahr vor meinem Abitur erlitt meine Oma einen Schlaganfall und verstarb mein Opa. Da ich für das Masterstudium die Oma-Enkel-WG auflösen musste, sieht mich meine Oma seither sehr selten. Abhängig von meiner Arbeit und den schlechten Zug-Verbindungen schaffe ich es vielleicht aller 2 bis 3 Monate einmal zu ihr zu fahren, da es einen Tag kostet, den ich meist arbeiten muss. Ich möchte aus Dankbarkeit für mein Leben meiner Oma endlich viel mehr Zeit widmen und ihr alles zurückgeben, was mir meine Großeltern zusammen alles ermöglichen konnten.

    frau_yim's photo'
    frau_yim
    am 18.10.2019

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…