Mit Grundeinkommen würden 10 Menschen

Eine zweite Ausbildung machen

Geschichten

  • Seit ich im Dezember 2018 Mutter geworden bin, spiele ich mit dem Gedanken noch mal einen anderen beruflichen Werdegang einzuschlagen. Als gelernte Hotelfachfrau und alleinerziehende Mutter ist es nicht einfach Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bekommen. Mein Traum wäre es noch einmal eine Ausbildung zur Erzieherin zu machen. Leider wird diese Ausbildung in Schleswig-Holstein nicht vergütet, womit es mir unmöglich gemacht wird, da ich nebenbei nicht noch arbeiten gehen kann. Mit dem monatlichen Grundeinkommen könnte ich meinen Traumberuf erlernen

    Maja Ps Foto
    Maja P
    am 19.8.2020
  • Mit 17 habe ich einenAusbildung zur Bankkauffrau gemacht. Danach habe ich gleich ein berufsbegleitendes Studium begonnen und sowie dieses abgeschlossen war bin ich nochmals auf die BOS um auf dem zweiten Bildungsweg das Fachabitur nachzuholen. Dann habe ich mich bewusst für die Familienplanung entschieden und drei wundervolle Kinder bekommen. In dieser Zeit habe ich bemerkt, dass mir eigentlich die Arbeit mit Kindern am besten liegt und am liebsten würde ich in dieser Branche arbeiten. Leider müsste ich dahingehend nochmals eine Ausbildung machen- was aber mit dem niedrigen Lohn in der Ausbildung und der Ernährung einer 5- köpfigen Familie kaum zu stemmen ist.. Daher wäre das Grundeinkommen der perfekte Start für einen Neuanfang..

    Ramonas Foto
    Ramona
    am 16.9.2021
  • Endlich meinen Traumjob erlernen. Als Alleinerziehende Mutter von zwei Kleinkindern ist es Finanzell nicht so einfach.

    LIMA14314s Foto
    LIMA14314
    am 2.2.2021

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…