Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

Entspannter bei der Jobsuche sein

Geschichten

  • Nach Erkrankung und Gesundung bin ich aktuell in einer beruflichen Reha-Maßnahme. Im Anschluss daran würde ich gerne wieder Vollzeit arbeiten um unabhängig vom Amt leben zu können. Nach 10 Jahren ein verständlicher Wunsch, schätze ich. Mit dem Grundeinkommen wäre ich bei der Jobsuche entspannter, könnte auch weniger Stunden arbeiten und davon leben und hätte weiterhin Zeit für meine Ehrenämter (Betreuung einer Kindergruppe aus Familien, bei denen mindestens ein Elternteil psychisch erkrankt ist und Suchtpräventionsunterricht als Referent.)

    RawJah's photo'
    RawJah
    am 4.12.2018
  • Ich bin in einer Maßnahme der Arbeitsagentur, weil mir kein Arbeitgeber glaubt, dass ich das kann, was ich kann, weil mir dazu der "Zettel" fehlt. Da hilft auch kein Hochschulabschluss um aus der Schublade "ungelernt" heraus zu kommen. Das ist sehr deprimierend auf Dauer. Wegen einer Patchwork-Vita vom Amt leben zu müssen ist bitter. Mit Grundeinkommen wäre es finanziell entspannter.

    ClaudiaHeike's photo'
    ClaudiaHeike
    am 25.10.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…