Mit Grundeinkommen würde Evi

mit aufrüttelnder Kunst den Status Quo verändern.

Geschichten

  • Künstlerisch Schaffende und Denken sind in der derzeitigen gesellschaftlichen Ordnung meist die, die finanzielle Probleme haben weil der Wert ihrer Arbeit oft nicht gewürdigt wird. Dabei sind es in meinen Augen (nicht ausschließlich, aber vor allem) die Künstler die Utopien entwickeln, die sich trauen die Dinge in ihrer Kunst zu verarbeiten und eine Bühne zu geben wo es keine Worte gibt, wo sich keiner traut Kritik zu üben bzw. den Mund aufzumachen, die mit offenen Augen die Welt betrachten und dadurch Möglichkeiten aufzeigen diese zu verändern und zu einem Fortschritt weit mehr beitragen als die Bürokraten und Kapitalisten die an den Schaltzentren der Macht sitzen und diese, teilweise selbst gefangen im System, verfestigen.

    Evi's photo'
    Evi
    am 11.12.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…