Mit Grundeinkommen würde Hartnäckig-Hoffende

ihren Schuldenberg reduzieren, vielleicht sogar komplett abbauen, denn die Einnahmen aus ihrer Selbständigkeit würden nicht mehr mit Hartz IV verrechnet werden

Geschichten

  • Meine Oma war mein Leben, die einzige Familie, die ich so bezeichnen kann. Ich habe sie mehrere Jahre gepflegt (Pflegestufe 3, in Kombination mit schwerer vaskulärer Demenz) bis zu ihrem Tode 2012. Nach Pflegezeit u. Beerdigung stand ich einem Schuldenberg in Höhe von mehreren Tsd Euro gegenüber. Ich krempelte die Ärmel noch höher und machte mich selbständig. Aufbau, Umstrukturierung und Ausweitung meiner Selbständigkeit folgten. Ich kann noch nicht von meiner Selbständigkeit leben, denn ein Großteil meiner Einnahmen kann ich weder für den direkten Schuldenabbau, noch für Investitionen nutzen, um den Vorgang des Schuldenabbaus zu beschleunigen. Denn meine Einnahmen werden mit Hartz IV verrechnet. Hartz IV ist leider ein sich selbst erhaltendes System. Ich habe nur noch 11 Tsd. € Schulden.

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…