Mit Grundeinkommen würde Cataleya-Joan

die viel zu hohen Krankenkassenbeiträge für gesetzlich freiwillig versicherte Kleinselbstständige besser bezahlen können.

Geschichten

  • Absolute Unverschämtheit + Horror, dass Krankenkassenbeiträge v. gesetzlich freiwillig versicherten gering-verdienenden Kleinselbstständigen vom Fantasie-Monatseinkommen v. gewaltigen 1096,67 € berechnet werden u. das doppelt, also von 2193,34 €. So zahlt man monatlich jahrzehntelang z.B. das Zehnfache seines tatsächlichen Einkommens als Krankenkassenbeitrag. Zuvor wurde sehr viele Jahre lang v. Krankenkassenspitzenverband komplett verboten, Geld einzunehmen. Arbeiten u. Berufe wurden verboten: „Es besteht Gefahr, dass Sie Geld einnehmen u. das ist (damals!! extrem viele Jahre lang) verboten.“ Also von 0 € Einkommen Beiträge bezahlen! Leider senkt CDU-Gesundheitsministerium nicht die viel zu hohe Berechnungsgrundlage, die gerechterweise v wirklichen Einkommen berechnet werden sollte.

    Cataleya-Joan's photo'
    Cataleya-Joan
    am 11.2.2021

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…