Mit Grundeinkommen würde Anton

mehr Zeit für gesellschaftliches Engagement haben.

Geschichten

  • Unsere Geschäftsmodelle und politischen Rahmenvorgaben greifen alle zu kurz! Und das leider im hinblick auf die Zeit und den Raum. Milliarden Menschen fragen zu recht "What about us?", für die Natur unseres Planeten muss diese Frage stellvertretend gestellt werden. Die wählbaren Leute sind nicht gut und die guten Leute sind leider nicht wählbar, weil das politische System nicht sachlich sondern vom das kapitalistischen System korrumpiert und und indoktriniert ist. Wachstum, im betriebswirtschaftlichen Sinn, kann in der realen Welt nicht koexistieren. Denn Koexistenz setzt voraus, dass der Raum dazu gegeben sein muss. Wachstum kann die diese Grenzen nicht respektieren. Wir schützen was wir schätzen. Wäre schade wenn erst der letzte Baum gefällt und der letzte Fisch gefangen werden muss ...

    Antons Foto
    Anton
    am 15.5.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…