Mit Grundeinkommen würde Anna Sophie

sich erlauben, ihnen Zeit zu nehmen, für sich selber zu schauen, wie ich sein und leben will!

Geschichten

  • Kein Geld zu haben bzw. auf Bafög/Elternzugaben/Arbeiten angewiesen zu sein um überhaupt meine Existenz zu "sichern" stellt mich vor das Paradox, dass ich mich dadurch durch etwas wie Ausbildung, Studium oder einen Beruf identifiziere und es zum meiner Hauptbeschäftigung in meinem momentanen Leben mache - obwohl ich gleichzeitig merke, dass ich etwas ganz Anderes brauche. Ohne geldlichen Druck - wenn auch nur für einen eingegrenzten Zeitraum - würde ich erstmal durchatmen. Ja! Denn finanziellen Druck spüre ich sehr stark persönlich und gesellschaftlich, obwohl ich mich nicht am Existenzminimumlebend beschreiben würde. Das was ich will? Den Raum und die Zeit zu haben, mich mit mir selber und dem was ich in die Welt bringen will, ehrlich und tief auseinanderzusetzen! Jetzt!

    Anna Sophie's photo'
    Anna Sophie
    am 5.7.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…