Mit Grundeinkommen würde mona lomax

mit ihrem sohn verreisen und mit ihm und durch seine unbändige neugierde neues entdecken! ich würde alte und einsame menschen besuchen und ihnen so den alltag zu erleichtetn und um die seele zu erfreuen. ich würde babys kuscheln und halten, wenn das mama oder papa nicht leisten können. mit ihrem sohn eine patenschaft für ein tier im tierheim übernehmen. zeit und einen freien kopf für ihre Kreativität haben und mehr zeichnen.

Geschichten

  • die wrlt ist ein soviel besserer ort und der mensch ein so viel empathischer, wenn durch wegfallen der Existenzangst, der mensch sich selbst wieder finden und stärken kann. und somit die Welt, sei es die eigene kleine, die ganz schön groß ist, nachhalt achtsamer wahrnehmen und positiv gestalten. und dann verbreitet sich die liebe und der respekt. im kleinen feinen und wie städte wachsen dir die einzelnen kleinen punkte zu etwas großem zusammen.

    mona lomaxs Foto
    mona lomax
    am 25.9.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…