Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

Menschen mit und ohne Behinderung Entspannungstraining und Phantasiereisen zum Träumen anbieten

Geschichten

  • Durch eine chronische Erkrankung und deren Folgen lernte ich im Laufe der Zeit für mich, dass das Wichtigste ist, Ruhe zu bewahren, inne zu halten, zu atmen und meine Phantasie lebendig werden zu lassen.Also investierte ich meine Kraft in eine Fortbildung zur Entspannungstrainerin (zu meinem Beruf Sozialpädagogin). In der Phantasie ist Alles möglich!Springen, auch wenn im realen Leben keine Beine vorhanden sind, Sehen trotz verlorenem Augenlicht, Fühlen, trotz Lähmung. Sich in der Phantasie frei zu bewegen, gibt Kraft, schafft neue Perspektiven und verdrängt alle dunklen Farben des Alltags. Ich möchte mit Menschen phantastisch reisen, in Form von Entspannungsangeboten , in Heimen, Zentren, an Betten jener, die sich nicht mehr bewegen können.

    Fritzs Foto
    Fritz
    am 25.9.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…