Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

ihre Reise befreiter entdecken.

Geschichten

  • Seit drei Jahren darf ich nun schon unterwegs sein, ohne einen festen Wohnsitz. Drei Jahre, zunächst mit Erspartem, in denen ich konstant die Balance zwischen der weltlichen und der spirituellen Welt, der im Umgang mit anderen Menschen und der in meinem Inneren, halten konnte. Seit einem Jahr gelingt mir diese Balance durch die Straßenmusik. Es gelingt mir zumeist, und doch gab es auch Zeiten, in denen es sehr zehrte, dass mich nur die Möglichkeit von anderen für meine Musik und meinen Ausdruck beschenkt zu werden, ernährt. Ich möchte glauben, dass genug da ist, damit einer, der willens ist alles auf sich zu nehmen, um sich zu entdecken und anderen die beste Version seines selbst zu schenken, dies auch tun kann. Ich wäre dankbar, zutiefst dankbar, für dies beflügelnde Geschenk <3

    Boris's photo'
    Boris
    am 10.10.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…