Mit Grundeinkommen würde georgd

ihre Schwester finanziell unterstützen, damit sie sich auf's Mutter sein konzentrieren kann und nicht unter Druck steht sich zwischen Kind und Geld verdienen entscheiden zu müssen.

Geschichten

  • Verpflegung, Wohnung und Zeit sind kein Luxus, sondern ein Grundbedürfnis. Geld sollte kein Hindernis sein sich diese Grundbedürfnisse bedingungslos leisten zu können. Es ist wichtig ein echtes Verständnis in der Gesellschaft beim Unterscheiden zwischen Luxus und Grundbedürfnis zu erreichen. Sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist aber leider nicht so. Dass man angeblich im Kapitalismus einen Zustand erreichen kann, in dem man sich losgelöst von Existenzängsten nur dem "man selbst sein" hingeben kann, ist meiner Meinung nach ein Irrtum und nicht wahr. Wir alle stehen unter Zwang irgendwie Geld ranschaffen zu müssen. Denn wenn jemand das Spiel nicht mitspielen will, wird er auf die Straße befördert und darf sehen wo er bleibt. Das darf nicht sein!

    georgds Foto
    georgd
    am 16.11.2018