Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

freiwillig auf einem Lebenshof arbeiten/aushelfen können

Geschichten

  • Die moderne Massentierhaltung stellt nur ein Symptom des kranken System des Kapitalismus dar. Ich will mich nicht weiter an der Ausbeutung von menschlichen und nichtmenschlichen Tieren beteiligen, sondern aktiv dagegen vorgehen. Lebenshöfe bieten aus diesem System geretteten Tieren, statt einem kurzen Leben in Qual, die Möglichkeit auf ein langes glückliches Leben ohne einen Nutzen erfüllen zu müssen. Außerdem erfüllen sie die wichtige Aufgabe Besucher über die grauenvolle Ausbeutung von Tieren in der Lebensmittel-, Kleidungs- und Unterhaltungsindustrie aufzuklären. Mit einem gesicherten Grundeinkommen wäre es mir möglich ganztags freiwillig auf solch einem Hof zu helfen und deren Arbeit zu unterstützen :)

    Tobias's photo'
    Tobias
    am 17.11.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…