Mit Grundeinkommen würde Notenbuch

sich auf ihren Masterabschluss in Klinischer Psychologie konzentrieren

Geschichten

  • ohne arbeiten zu müssen. Mit dem Abschluss kann ich noch lange als Psychologin arbeiten (Rente ab 67) und Menschen helfen bzw.der Gesellschaft etwas zurückgeben von den Studieninvestitionen. Hintergrund: Lebenslanges Lernen wird zwar offiziell gesellschaftlich gewünscht, Unterstützung gibt es ab dem Alter von 35 Jahren jedoch keine (kein Stipendium, kein günstiger KfW-Ratenkredit etc.). Sind 40jährige nicht mehr lernfähig? Ab 36 Jahren wird "lebenslang lernen" Privatsache. Daher bin ich gezwungen, nebenbei zu arbeiten. Das ist es mir wert,leider zieht das Studienende meines (eigentlich als Direkstudium geplanten) Studiums richtig in die Länge, leider. Ein Grundeinkommen wäre hier eine tolle Entlastung, auch für meinen Sohn, ebenfalls Direkt-Student. Ich hoffe sehr, dass es diesmal klappt.

    Notenbuch's photo'
    Notenbuch
    am 29.11.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…