Mit Grundeinkommen würde helene912

... sie vom Integrationscenter erholen.

Geschichten

  • Ich bin 49 und teilweise erwerbsgemindert, schwerstbehindert und habe eine kleine Rente. Mein Mann arbeitet als Gitarrenlehrer, aber es reicht hinten und vorn nicht aus. Daher sind wir Aufstocker. Das Integrationscenter droht dauernd damit, uns aus dem Miethaus zu schmeißen, aber ich bin zu krank für einen Umzug. Daher stehen dauernd quälende Untersuchungen an, immer wieder. Mit einem Grundeinkommen hätten wir einfach mal ein Jahr lang Ruhe und Sicherheit. Wir müssten nicht stets bangen, wenn mal die Waschmaschine kaputt geht, wir würden uns auf Genesung und Arbeit konzentrieren. Vielleicht könnte ich nach 12 Monaten Ruhe auch wieder arbeiten gehen? Und wenn nicht, dann hätten wir wenigstens etwas Kraft getankt - für die nächste Runde im Leben, was auch immer da kommen mag.

    helene912's photo'
    helene912
    am 19.4.2019

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…