Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

Nachts vielleicht ruhiger schlafen können.

Geschichten

  • Ich hatte 2016 einen Herzinfarkt, und seitdem ist nichts mehr wie es war. Hinzu kommen mehrere Bandscheibenvorfälle im Brust und Rückenbereich gepaart mit akuter Atemnot. Ich bin nach dem Herzinfarkt in Hartz4 gerutscht, man kann nicht Leben und nicht sterben davon. Sobald das Geld auf dem Konto ist,alle Verbindlichkeiten bezahlt wurden, bleiben mir vielleicht noch 100-150 € zum Leben,es gab Monate da waren es nicht mal 80€. Davon müssen dann die Medikamente, Essen Trinken, Bahntickets usw. bezahlt werden. Ich weiß manchmal nicht wie es noch weitergehen soll... ich bin jetzt 50zig Jahre jung,war noch niemals in meinem Leben arbeitslos,ich arbeite seit meinem 15 Lebensjahr ,habe als Filialleitung immer viel Geld verdient, und jetzt EXSISTENZÄNGSTE die einem den Schlaf rauben.

    Fleuredelise's photo'
    Fleuredelise
    am 2.7.2019

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…