Mit Grundeinkommen würden 3 Menschen

Ausatmen

Geschichten

  • Vor ein und halb Jahr verstarb plötzlichen mein einziger Sohn, 4 Wochen vor seinem siebzehnten Geburtstag. Ab dem Tag bin ich krank. 5 Monaten später verstarb auch meinem Vater, so dass ich ganz allein geblieben will. Ich habe versucht durch Eingliederung wieder zur arbeiten, hat aber leider nicht funktioniert. Ich leide an Panickattacken und Angstzustände. Ich hatte einen Netto- Einkommen von über 2 000€. Jetzt bin ich ausgesteuert und soll mit 418,- € leben. Ich fühle mich bestrafft, weil mir das passiert ist, was ich mein schlimmsten Feind nicht wünsche...

    Adrasteia s Foto
    Adrasteia
    am 8.12.2020
  • Mit einem Kind ist es schon schwierig. Arbeiten, dem Kind gerecht werden. Tritt man kürzer um fürs Kind da zu sein verdient man auch nicht so viel Geld. Gesunde Ernährung usw. mit 1000 Euro mehr im Monat kann man dem Kind auch wirklich das bieten was es verdient hat

    Katzenmuse89s Foto
    Katzenmuse89
    am 13.1.2021
  • Einfach mal ohne ständig auf das Konto zu schauen um zu überprüfen was noch drin ist leben. Und meine kreativen Projekte fördern.

    JackyLs Foto
    JackyL
    am 15.8.2019

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…