Datenschutzerklärung

des Mein Grundeinkommen e.V. (gemeinnützig) für  www.mein-grundeinkommen.de

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Du kannst von uns erwarten, dass wir mit deinen Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Wir beachten selbstverständlich die Vorschriften des Bundesdatenschutz- sowie des Telemediengesetzes und werden personenbezogene Daten der Nutzer*innen nur in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang erheben und verarbeiten.

Mit dieser Erklärung informieren wir dich über die datenschutzrelevanten Aspekte unserer Website und über die von uns eingesetzten Maßnahmen, um deine Rechte zu wahren.

Datenschutzbeauftragter:
datenschutz@mein-grundeinkommen.de

Verantwortlicher:
Michael Bohmeyer (Vorstand)
Mein Grundeinkommen e.V.
Am Sudhaus 2
12053 Berlin
support@mein-grundeinkommen.de


1. Erhebung personenbezogener Daten bei Registrierung

1.1 Zustandekommen der Registrierung

(1) Durch Anklicken der entsprechenden Checkbox bei deiner Registrierung für unseren Dienst erklärst du uns in Bezug auf unsere Datenverarbeitungsvorgänge dein Einverständnis dahingehend, dass wir deine personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen dürfen.
(2) Wir verwenden für die Registrierung das Double-opt-in-Verfahren, bei dem dein Nutzer*innenkonto erst kreiert wird, nachdem du dies per E-Mail bestätigt hast.
(3) Wenn du deine Anmeldung nicht innerhalb von 4 Wochen bestätigst, werden deine Informationen automatisch gelöscht. Nachdem du deinen Registriervorgang begonnen hast, haben nur Mitarbeiter*innen von Mein Grundeinkommen Zugang zu den von dir angegebenen Daten.

1.2 Zweck der Erhebung und Verwendung der Daten

(1) Wir verwenden die erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten zur Durchführung der von dir mit uns geschlossenen vertraglichen Vereinbarungen (vgl. unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen).
(2) Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

1.3 Dauer der Datenspeicherung

(1) Wenn du unsere Website nutzt, speichern wir deine zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten bis du dein Nutzer*innenkonto endgültig löschst. Kontodaten bewahren wir für die Überprüfung unseres Jahresabschlusses noch weitere 14 Monate auf. Weiterhin speichern wir die von dir angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit der Nutzung deines Kontos soweit du diese nicht zuvor löschst. Alle Angaben kannst du in deinem Profil verwalten und ändern.
(2) Nach der Löschung deines Accounts wird auf öffentlich einsehbaren Seiten, auf denen du aktiv warst (im Kommentarbereich des Magazins, im Gewinner*innenbereich und im Freundschaften-Bereich) ein anonymer Avatar angezeigt.
(3) Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

1.4 Art und Umfang der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten erheben und verarbeiten wir dann, wenn du dich bei uns registrierst und wenn du unser Angebot nutzt.

1.4.1 Registrierungs-Daten

Im Rahmen der Registrierung erfragen wir von dir grundsätzlich die folgenden Daten:
- eine E-Mail-Adresse, unter der du erreichbar bist (wird nicht öffentlich angezeigt)
- ein Passwort für den späteren Zugang zum Dienst (wird nicht öffentlich angezeigt)
- deinen Vornamen oder anonymisierten Profilnamen. Dieser wird in deinem öffentlichen Profil in Verbindung mit evtl. angelegten Vorhaben und deinem hochgeladenen Foto angezeigt, wenn du Grundeinkommen gewinnst, wenn du Magazin-Artikel kommentierst und wenn du Freund*innen einlädst.

1.4.2 Verlosungs-Daten

Solltest du an der Verlosung teilnehmen wollen, erheben wir zusätzlich folgende Daten, um im Falle eines Gewinns auszuschließen, dass du mehrfach registriert warst und somit eine höhere Gewinnchance bestand:
- dein vollständiger Vor- und Zuname (wird nicht öffentlich angezeigt)
- dein Geburtsdatum (wird nicht öffentlich angezeigt)

1.4.3 Crowdhörnchen-Daten

(1) Solltest du als sogenanntes “Crowdhörnchen” Geld an Mein Grundeinkommen spenden, erheben wir zusätzlich folgende Daten, um von dir mittels Lastschriftverfahren den Spendenbetrag monatlich einziehen zu können:
- Vor- und Nachname des Kontoinhabers / der Kontoinhaberin (wird nicht öffentlich angezeigt)
- IBAN des Kontoinhabers / der Kontoinhaberin (wird nicht öffentlich angezeigt)
(2) Deine Kontodaten übermitteln wir an unsere Partner-Bank GLS.

1.4.4 Freiwillige Daten

(1) Zusätzlich besteht die Möglichkeit, während bzw. nach der Registrierung in deinem Nutzer*innenprofil folgende weitere Daten anzugeben:
- Land (wird nicht öffentlich angezeigt)
- Postleitzahl (wird nicht öffentlich angezeigt)
- deine Vorhaben, falls du ein Grundeinkommen beziehen würdest (wird öffentlich angezeigt)
- ein Foto (wird öffentlich angezeigt)
(2) Mit der Angabe von Land und Postleitzahl können wir feststellen, in welchen Regionen Mein Grundeinkommen bekannt ist. Falls du zusätzlich den Newsletter abonniert hast, senden wir dir außerdem regionale Informationen zu.
(3) Mit deinen Vorhaben lässt du andere Website-Besucher*innen wissen, was du mit Grundeinkommen tun würdest und regst sie zum Nachdenken an.
(4) Mit dem Hochladen eines Fotos hilfst du anderen Website-Besucher*innen zu verstehen, dass echte Menschen an den Verlosungen teilnehmen.

1.4.5 Newsletter-Versand

(1) Mit deiner Einwilligung kannst du unseren Newsletter abonnieren, der redaktionelle Informationen zu unserer Arbeit enthält, z.B. wann neue Grundeinkommen ausgelost werden. Einige Newsletter enthalten Werbung, wie z.B. den Hinweis, unser Buch käuflich zu erwerben.
(2) Ob du einen Newsletter erhalten möchtest, kannst du bei deiner Registrierung wählen oder später in deinen Kontoeinstellungen.
(3) Für das Übersenden des Newsletters verwenden wir deine E-Mail-Adresse. In manchen E-Mails ist außerdem dein Profilname für die persönliche Ansprache enthalten. Auch nach Abbestellung des Newsletters speichern wir diese Daten noch solange, wie dein Nutzer*innenkonto existiert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
(4) Falls du zusätzlich freiwillig dein Land und/oder deine Postleitzahl angegeben hast, schicken wir dir in unregelmäßigen Abständen auch regional relevante Informationen per Newsletter zu.
(5) Deine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Dazu kannst du im Newsletter auf den Link “Newsletter abbestellen” klicken, das Häkchen in deinen Profil-Einstellungen entfernen oder eine E-Mail an support@mein-grundeinkommen.de schreiben.
(6) Wenn du keine Werbeinhalte mehr zugesendet bekommen möchtest, kannst du einen Werbewiderspruch an datenschutz@mein-grundeinkommen.de senden.
(7) Wir weisen darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters das allgemeine Nutzer*innenverhalten auswerten. Es gibt bei der Auswertung keine Verknüpfung zu deinen persönlichen Daten.
(8) Für den Newsletter-Versand arbeiten wir mit dem Anbieter SendGrid, einem Dienst der Twilio Inc., zusammen. Dieser erhält von dir folgende Daten: IP Adresse, User Agent, Land, E-Mail Client, Gerät.
(9) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
(10) SendGrid hat seinen Sitz in den USA. Das angemessene Datenschutzniveau haben wir durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln sichergestellt.
(11) SendGrid arbeitet mit folgenden Drittanbietern zusammen: https://sendgrid.com/policies/privacy/sub-processors/
(12) Kontaktinformationen: SendGrid, Inc., 1801 California Street, Suite 500, Denver, Colorado, 80202, Attention: Legal
Datenschutzerklärung: https://sendgrid.com/policies/privacy/

1.5 Empfänger*innen von Daten

Für unsere Infrastruktur nutzen wir folgende Anbieter:

1.5.1 Heroku

(1) Wir nutzen die Cloud-Plattform Heroku, um die Infrastruktur für unsere Website bereitstellen zu können.
(2) Heroku speichert alle Daten in verschlüsselter Form und kann dadurch nicht auf personenbezogene Nutzer*innendaten zugreifen, siehe https://devcenter.heroku.com/articles/heroku-postgres-production-tier-technical-characterization#data-encryption
https://www.heroku.com/policy/security#access-to-customer-data
(3) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
(4) Heroku hat seinen Sitz in den USA. Der Serverstandort ist in der EU. Das angemessene Datenschutzniveau haben wir durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln sichergestellt.
(5) Kontaktinformationen: https://www.heroku.com/contact
Datenschutzerklärung: https://www.heroku.com/policy/security

1.5.2 Amazon Web Services

(1) Wir nutzen Amazon Web Service um Daten, inklusive personenbezogene Daten, zu speichern und zu schützen. Die genaue Bezeichnung des Datenspeicherdienstes lautet Amazon Simple Storage, abgekürzt AWS S3. Die Daten werden auf Servern mit Standort in Deutschland gespeichert.
(2) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
(3) Kontaktinformationen:
https://aws.amazon.com/de/contact-us/
Datenschutzerklärung: https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/13677832_1_DEMATTERS(AWS_Privacy_Notice_Update-GERMAN).pdf


2. Erhebung personenbezogener Daten mit und ohne Registrierung

2.1 Logfiles

Bei jedem Zugriff auf eine Seite von mein-grundeinkommen.de speichern wir bis zu einem Jahr personenbezogene Daten in sogenannten Logfiles. Dies tun wir zur Erkennung, Vorbeugung und Behebung von Fehlern auf unserer Website. Bei den gespeicherten personenbezogenen Daten handelt es sich um: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zugriffsstatus, Zugriffsseite, übertragene Datenmenge, Antwortzeit und Browser (nur bei aufgetretenen Fehlern). Hierfür nutzen wir die Dienste Papertrail und Cloudflare. Zugriff auf diese Daten haben die Dienstleister sowie Angestellte von Mein Grundeinkommen.

2.1.1 Cloudflare

(1) Cloudflare hat seinen Sitz in den USA. Das angemessene Datenschutzniveau haben wir durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln sichergestellt.
(2) Kontaktinformationen: privacyquestions@cloudflare.com

Datenschutzerklärung: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

2.1.2 Papertrail

(1) Papertrail hat seinen Sitz in den USA mit Serverstandort in der EU. Das angemessene Datenschutzniveau haben wir durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln sichergestellt.
(2) Kontaktinformationen: support@papertrailapp.com

Datenschutzerklärung: https://www.solarwinds.com/legal/privacy https://www.solarwinds.com/general-data-protection-regulation-cloud

2.2 Cookies

(1) Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf deinem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deiner Festplatte dem von deinem verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf deinem Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
(2) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
- Transiente Cookies
- Persistente Cookies
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn du den Browser schließt. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen deines Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann dein Rechner wiedererkannt werden, wenn du auf unsere Website zurückkehrst. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn du dich ausloggst oder den Browser schließt.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Du kannst die Cookies in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers jederzeit löschen.
(3) Du kannst deine Browser-Einstellung entsprechend deinen Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen darauf hin, dass du eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen kannst.
(4) Damit du manuell die von dir gewünschten Cookies zulassen oder ablehnen kannst, arbeiten wir mit dem Unternehmen Cookiebot zusammen. Das Unternehmen erhält dadurch keine personenbezogenen Daten von dir. Auf dieser Seite findest du die aktuelle Cookie-Übersicht und kannst deine Einstellungen ändern: https://www.mein-grundeinkommen.de/infos/cookie-einstellungen
(5) Sofern du beim Einloggen ein Häkchen bei "Eingeloggt bleiben" setzt, wird zusätzlich ein Cookie gesetzt, das dich auch nach Ablauf deiner Session wiedererkennt ohne, dass du dich erneut einloggen musst.

2.3 E-Mail-Kommunikation

(1) Um mit dir in E-Mail-Kontakt treten zu können, nutzen wir die Anbieter Frontapp und GoogleMail. Die Kombination beider Services ermöglicht es uns, E-Mails, die du uns über unser Kontaktformular oder an support@mein-grundeinkommen.de schreibst, schnell zu beantworten. Beide Anbieter erhalten deine E-Mail-Adresse sowie die Inhalte der E-Mail-Konversation. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
(2) Sofern nicht anders von dir gewünscht, löschen wir deine eingegangenen E-Mails spätestens nach zwei Jahren.
(3) Es ist auch möglich, über verschlüsselte E-Mail-Kommunikation mit uns in Kontakt zu treten. Dafür musst du uns einmalig deinen public key zukommen lassen.
(4) Frontapp und Google haben ihren Sitz in den USA. Das angemessene Datenschutzniveau haben wir durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln sichergestellt.
(5) Kontakt-Adressen:
Frontapp Sarl, 15 rue Gambetta, 91120 Palaiseau, France, privacy@frontapp.com
Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, E-Mail: support-deutschland@google.com
(6) Datenschutzerklärungen:
https://frontapp.com/privacy-policy
https://policies.google.com/privacy?hl=en-USw

2.4 Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn du in unserem Webshop bestellen möchtest, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass du deine persönlichen Daten angibst, die wir für die Abwicklung deiner Bestellung benötigen. Die für die Abwicklung der Verträge notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von dir angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung deiner Bestellung. Deine persönlichen Daten werden zur Abwicklung des Versandes an unseren Zahlungsdienstleister, die Logof GmbH weitergeleitet. Dieser Dienstleister wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, er ist an unsere Weisungen gebunden und wird regelmäßig von uns kontrolliert. Es gelten hierfür die besonderen Datenschutzerklärung, zu finden unter https://shop.mein-grundeinkommen.de/service/privacy-policy/
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
(2) Wir, Mein Grundeinkommen e.V. und Logof GmbH, können die von dir angegebenen Daten beim Bestellvorgang zudem verarbeiten, um dir E-Mails mit technischen Informationen und zur Abwicklung deiner Bestellung zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 litt. b und f DSGVO (berechtigtes Interesse: reibungslose Abwicklung der Bestellung).
(3) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf deine persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der gesamte Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

2.5 Verlinkungen

Auf unserer Website findest du die nachfolgenden Verlinkungen zu Drittanbietern, die für uns für die Erforschung und Verbreitung der Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens relevant sind.

2.5.1 Social-Media-Verlinkungen

(1) Auf unserer Website und in unserem Newsletter befinden sich Links zu Social-Media-Seiten von Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und WhatsApp. Mit dem Klick auf die Verlinkungen wirst du auf die jeweiligen Seiten weitergeleitet, auf denen die Anbieter ggf. Tracking vornehmen. Vor dem Klick auf die Verlinkungen findet kein Tracking personenbezogener Daten durch die Anbieter statt.
(2) Bei Fragen wende dich bitte direkt an die Anbieter:
Facebook: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Instagram: https://instagram-basics.de/datenschutzerklaerung/
Twitter: https://twitter.com/de/privacy
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

2.5.2 Facebook Fanpage

(1) Über unsere Website kannst du über eine Verlinkung auch auf unsere Facebook-Fanpage https://www.facebook.com/MeinGrundeinkommen gelangen.
(2) Mein Grundeinkommen trifft keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und allen weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, inkl. der Rechtsgrundlage, der Identität des Verantwortlichen und der Speicherdauer von Cookies auf Nutzer*innenendgeräten.
(3) Die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook Ireland. Facebook Ireland erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten und stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung, siehe https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. Betroffenenrechte können bei Facebook Ireland geltend gemacht werden unter https://www.facebook.com/help/contact/308592359910928.

2.5.3 Sprout Social

(1) Um unsere Social-Media-Kanäle Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn zu bespielen, nutzen wir das Management-Tool Sprout Social. Sprout Social speichert auf den angegebenen Social Media Kanälen öffentlich gepostete Beiträge und gibt Informationen teilweise an Drittanbieter weiter.
(2) Sprout Social hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
(3) Kontaktinformationen: privacy@sproutsocial.com
Datenschutzerklärung: https://sproutsocial.com/privacy-policy/

2.5.4 Crowdbar

(1) Die Crowdbar ist eine Browser-Erweiterung, die du dir optional installieren kannst. Nach der Installation hast du bei Einkäufen im Internet die Möglichkeit uns – ohne Mehrkosten für dich – eine Verkaufsprovision vom Onlineshop-Betreiber zukommen zu lassen.
(2) Die Crowdbar wird von www.wecanhelp.de betrieben. Mein Grundeinkommen erhebt dabei keine personenbezogenen Daten von dir, sondern stellt lediglich die Verlinkung zu www.wecanhelp.de bereit.
(3) Der Onlineshop-Betreiber selbst erhebt allerdings Daten. Beim Klick auf einen Shop werden folgende Daten gespeichert: anonymisierte Zuordnungsnummer, Einrichtungs-Kennung, Shop-Nummer, Shop-Name, Affiliate-Netzwerke des Shops (z.B. Affilinet, Awin etc.), Gutschriftsbetrag, Datum und Uhrzeit. www.wecanhelp.de verwendet keinerlei Analyse-Tools und Social-Media-Anbindungen und ruft keine Daten zu Warenkorbinhalten ab, wenn diese im Netzwerk zur Verfügung stehen.
(4) Für weitere Fragen wende dich bitte direkt an den Anbieter.
Kontakt: WeCanHelp gGmbH, Thüringer Straße 42, 34212 Melsungen, kontakt@wecanhelp.de
Datenschutzerklärung: https://www.wecanhelp.de/mein-grundeinkommen/datenschutzerklaerung

2.5.5 PayPal

(1) Wenn du Mein Grundeinkommen mit einer einmaligen Zahlung unterstützen möchtest, kannst du das über den Anbieter PayPal tun. Wir verlinken auf unserer Website zur Login-Seite von Paypal. Hierfür wird ein Cookie gesetzt, der notwendig für die Login-Funktion auf der Website von PayPal ist.
(2) Bei Fragen wende dich bitte direkt an den Anbieter.
Kontaktinformationen: https://www.paypal.com/de/smarthelp/contact-us
Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-full

2.5.6 Typeform

(1) Zur Durchführung von Umfragen nutzen wir den Anbieter Typeform. Dabei handelt es sich z.B. um Umfragen zu unseren Magazin-Beiträgen, zur Zufriedenheit mit unseren Verlosungen oder, wenn du ein*e Gewinner*in bist, zu den Effekten von Grundeinkommen.
(2) Wir fragen für gewöhnlich keine personenbezogenen Daten von dir ab und verknüpfen deine Antworten auch nicht mit deinem Nutzer*innen-Account. Sollten wir personenbezogene Daten abfragen, weisen wir dich vorher gesondert darauf hin und bitten um dein Einverständnis.
(3) Deine Antworten werden in Typeform gespeichert. Typeform kann also möglicherweise darauf zugreifen. Wenn du dies nicht möchtest, nimm bitte nicht an unseren Umfragen teil.
(4) Bei Fragen wende dich bitte direkt an den Anbieter.
Kontaktinformationen: https://hellofrom.typeform.com/to/PGWNkN?source=helpCenter
Datenschutzerklärung: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt

2.6 Fathom

(1) Wir nutzen den OpenSource-Analysedienst Fathom der Conva Ventures Inc. BOX 37058 Millstream PO, Victoria, BC, V9B 0E8, Kanada. Der Dienst wird zur Reichweitenmessung eingesetzt, wobei hierfür keine Cookies verwendet werden. Die Analyseauswertung ist anonym, es können keine Rückschlüsse auf deine Person und dein Nutzungsverhalten gezogen werden. Deine IP-Adresse wird gehasht.
(2) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f  DSGVO. 
(3) Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Reichweitenmessung unserer Webseite. Dabei sehen wir, aus welchen Ländern du unsere Webseite aufgerufen hast, von welcher Webseite du weitergeleitet wurdest (Referrer URL) und welcher Browser- und Endgerättyp genutzt wurde. Diese anonymisierten Daten helfen uns dabei, unser Angebot stets zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse für die Verarbeitung (hier Erhebung und Hashing) deiner personenbezogenen Daten (hier IP-Adresse).
(4) Deine IP-Adresse wird unverzüglich nach Erhebung gehasht. Dieser Hash wird innerhalb von maximal 24 Stunden gelöscht. 
(5) Du hast jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen. In einem solchen Fall musst du beim nächsten Besuch unserer Webseite z.B. den Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/) aktivieren bzw. der Verarbeitung durch E-Mails an datenschutz@mein-grundeinkommen.de.


3. Erhebung personenbezogener Daten bei Gewinn von Grundeinkommen

3.1 Zweck und Umfang der Speicherung von Daten

(1) Mein Grundeinkommen erforscht den Effekt von Bedingungslosem Grundeinkommen. Dafür stehen wir im engen Kontakt mit allen Gewinner*innen, sofern sie dies wünschen, und speichern und verarbeiten mit ihrem Einverständnis persönliche Informationen über die Auswirkung der Auszahlung des Grundeinkommens auf ihr Leben. Alle Gewinner*innen können dies jederzeit unterbinden und von uns verlangen, ihre personenbezogenen Daten zu löschen.
(2) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

3.2 Empfänger*innen von Daten

(1) Um den Kontakt mit den Gewinner*innen aufrecht zu erhalten, nutzen wir E-Mail-Kommunikation (siehe 2.6 unserer Datenschutzerklärung), sowie auf eigenen ausdrücklichen Wunsch WhatsApp. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO
(2) Zur eindeutigen Überprüfung der Identität der Gewinner*innen und zum Ausschluss einer mehrfachen Verlosungsanmeldung arbeiten wir mit dem Anbieter PostIdent.
(3) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Kontakt: Datenschutzbeauftragte der Deutsche Post AG: Gabriela Krader, LL.M, Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, datenschutz@dpdhl.com
Datenschutzerklärung: https://www.deutschepost.de/content/dam/dpag/html/ext/postid/Datenschutzhinweise.pdf
(4) Zur Speicherung und Kategorisierung von Gewinner*innen-Daten nutzen wir das Projektmanagement-Tool Podio (Citrix). Die gespeicherten Daten erfragen unsere Mitarbeiter*innen im persönlichen Kontakt, es sei denn sie liegen uns durch die Registrierung und Verlosungsanmeldung bereits vor. Es handelt sich um folgende Daten:
- vollständiger Vor- und Zuname
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer
- Geburtsdatum
- Wohnort
- aktuellen Lebensumstände
- Vorhaben mit Grundeinkommen
- Erfahrungen mit Grundeinkommen
- Bereitschaft für eine Medienzusammenarbeit
Citrix hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, siehe https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzMSAA0
Kontaktinformationen: Citrix Systems, Inc. (einschließlich ihrer verbundenen Unternehmen)
Adresse: 851 West Cypress Road, Ft. Lauderdale, FL 33309 (USA)
Tel.:+1 954 267 3000; Fax: + 1 805 690 6471; E-Mail: modelclauses@citrix.com
Datenschutzerklärung: https://www.citrix.de/about/legal/privacy/
(5) Zur wissenschaftlichen Auswertung von Bedingungslosem Grundeinkommen arbeiten wir mit der Humboldt Universität sowie mit der Ernst-Abbe-Hochschule Jena zusammen. Wir verschicken mit ihrem Einverständnis regelmäßig Umfragen an die Gewinner*innen, die von den Hochschulen ausgewertet werden. Die Ergebnisse werden auf www.mein-grundeinkommen.de sowie in wissenschaftlichen Journals im Rahmen der Promotion und bei ausgewählten Fachkonferenzen veröffentlicht. Die Ergebnisse enthalten nur anonymisierte und keine personenbezogenen Daten. Die Hochschulen wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig von uns kontrolliert. Zur Erhebung der Umfragen nutzen wir den Anbieter Typeform (siehe Punkt 2.8.6).


4. Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbung um eine Stelle

4.1 Homerun

(1) Für den Bewerbungsprozess nutzen wir das Bewerbungs-Management-Tool Homerun. Deine Bewerbungsunterlagen werden dort gespeichert und von den am Bewerbungsprozess beteiligten Mitarbeiter*innen eingesehen.
(2) Unabhängig davon ob eine Zusammenarbeit zustande kommt, werden deine Unterlagen nach maximal 6 Monaten gelöscht.
(3) Für das Tracking von Klickzahlen auf unsere Stellenausschreibungen nutzen wir Google Analytics (siehe hierzu Punkt 2.3.1).
(4) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
(5) Bei Fragen wende dich bitte direkt an den Anbieter.
Kontaktinformationen: Singel 542, 1017 AZ Amsterdam, the Netherlands, privacy@homerun.co
Datenschutzerklärung: https://www.homerun.co/privacy-statement

4.2 Tresorit

(1) Für eine langfristige datenschutzsichere Aufbewahrung von sensiblen Daten nutzen wir den Anbieter Tresorit. Sollte eine Zusammenarbeit zustandekommen, werden deine Bewerbungsunterlagen dort gespeichert.
(2) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
(3) Kontaktinformationen: Tresorit Kft., Köztelek utca 6., 1092 Budapest, Ungarn, dpo@tresorit.com
Datenschutzerklärung: https://tresorit.com/de/legal/privacy-policy


5. Erhebung personenbezogener Daten auf der Seite https://www.grundeinkommen-pilotprojekt.de

siehe www.pilotprojekt-grundeinkommen.de/info/datenschutz


6. Erhebung personenbezogener Daten für die Kampagne "Grundeinkommen macht Schule"

(1) Für die Kampagne “Grundeinkommen macht Schule” nutzen wir eine gesonderte Website, aufrufbar unter www.grundeinkommen.schule. Diese Seite hat eine separate Datenschutzerklärung, aufrufbar unter www.grundeinkommen.schule/datenschutz
(2) Auf www.mein-grundeinkommen.de verweisen wir lediglich auf die Website www.grundeinkommen.schule in unserem Magazin, sowie in unserem Newsletter, wo es zeitweise möglich ist, sich für den separaten Newsletter von “Grundeinkommen macht Schule” anzumelden.
(3) Für die Eintragung in die Newsletterliste der Kampagne "Grundeinkommen macht Schule" nutzen wir den Anbieter Mailchimp. Mailchimp erhält von dir folgende Daten: E-Mail-Adresse, IP Adresse, Geräteinformationen, Logdaten. Wenn du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest und deine Daten gelöscht werden sollen, klicke auf den Link "Newsletter abbestellen" im Footer der E-Mail.
(4) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Kontaktinformationen: privacy@mailchimp.com, Datenschutzerklärung: https://mailchimp.com/legal/privacy/


7. Weitergabe an Dritte

Wir geben deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn und soweit dies zur Durchführung der mit dir bestehenden Vertragsverhältnisse notwendig ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist, oder es zur Durchsetzung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anderer mit dir geschlossener Vereinbarungen sowie unserer Rechte und Forderungen notwendig sein sollte.


8. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung der Daten, Werbewiderspruch

(1) Falls du eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten erteilt hast, kannst du diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, nachdem du ihn gegenüber uns ausgesprochen hast.
(2) Soweit wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) stützen, kannst du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit dir erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
(3) Selbstverständlich kannst du der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über deinen Werbewiderspruch kannst du uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: datenschutz@mein-grundeinkommen.de, Mein Grundeinkommen e.V., der Datenschutzbeauftragte, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin


9. Betroffenenrechte

(1) Du kannst jederzeit von deinen Rechten als betroffene Person Gebrauch machen. Dies umfasst das Recht auf Auskunft (Art. 12-15 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 Abs. 1 DSGVO b), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO).
(2) Wende dich dazu gerne an datenschutz@mein-grundeinkommen.de. Dein Nutzer*innenkonto kannst du auch jederzeit selbst in deinen Kontoeinstellungen löschen.
(3) Von der Löschung von Daten ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen.


10. Sicherheit

(1) Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten unserer Nutzer*innen vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind.
(2) In jedem Fall haben von unserer Seite nur berechtigte Personen Zugang zu deinen personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.
(3) Die Verbindung zur Website, zum Kontaktformular und zum Webshop werden SSL verschlüsselt.


Stand: 28.10.2020