Mit Grundeinkommen würde Loki

weniger Sorgen haben bis ich wieder aus der Rente raus käme und darüber hinaus.

Geschichten

  • Ich glaube daran, dass Menschen noch eine Rudelmentalität haben. Aber ich möchte niemanden auf der Tasche liegen oder nehme nur schwer Dinge an. Ich habe gelernt das nichts selbstverständlich ist und versuche immer Freunden, Verwandten auch mal dem Obdachlosen mit Hund was abzugeben. Das ist von 200 Euro Haushaltsgeld im Monat nicht leicht (nach Abzug aller Fixkosten und eine minimale Rücklage für Nachzahlungen) und doch fühle ich mich dann besser. Ich glaube das 'gute' Dinge eben irgendwann auch mal zurück kommen können. Sicher wünsche ich mir ein Sorgenfreies Leben. Genug um 'gut' zu leben, aber nicht unbedingt luxuriös oder in Dekadenz. Eben.. nicht mehr auf jeden Groschen schauen zu müssen damit es bis zum Ende des Monats reicht.

    Loki's photo'
    Loki
    am 9.1.2021