Mit Grundeinkommen würde Lili

Bewerbungen für Medizinstudium und Spendenlauf für Flüchtlinge.

Geschichten

  • Seit jeher möchte ich Medizinstudenten und nach Abschluss des Studiums altes Wissen der alternativen Medizin mit invasiven Verfahren der Schulmedizin verknüpfen und für den Menschen als ganzes Psychphysisches Wesen da sein. Auch mit 1.2 hat man Probleme in Deutschland Medizin zu studieren. Daher gehe ich den laaangen Weg über Ausland und Privatunis mit viel Papierkram. Ein bisschen Zeit ohne Existenz Druck ermöglicht mir eine entspannter Bewerbung.\n\nEs War nie meine Art mich mit voller Kraft über Politik auszulassen. Ich War immer Stiller Teilhaber, der seine Meinung wenn nötig zum Ausdruck brachte,jjedoch nicht seine ganze gedankliche Energie darauf setzte. So möchte ich auch -auf meine Art- LEISE Menschen helfen und darauf aufmerksam machen, dass die Politik schon lange versagt hat wo wir Menschen für einander einstehen müssen. Eine Wanderung über europäische Grenzen im Hungerstreik mit Sponsoren die den Flüchtlingen für meine und vor allem IHRER Kilometer der Wanderung und Gedanken im Kopf Geld oder Utensilien spendet.\nWhooza.

    Lilis Foto
    Lili
    am 12.10.2015

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…