Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

gerne mehr Qualitätszeit mit ihren Kindern verbringen & Projekte Unterstützen

Geschichten

  • Ich würde gerne mehr Qualitätszeit mit meinen Kindern verbringen . Das Bedeutet das ich in meinen beiden Arbeitsfeldern Famiilienhilfe und Therapeutisch unterstütztes Betreutes Einzelwohen für suchterkrankte Menschen von einer derzeitigen 40 Stunden Woche auf eine 25 Stunden Woche herunter gehen will und sich energetisch auch etwas verändern muss. Bisher haben es meine Lebensumstände erfordert ans Maximum zu gehen um alles aufrecht zu erhalten. Damit ist gemeint, dass ich ein leidenschaftlicher Papa zweier Kinder bin und sie seit der Trennung vor 4 Jahren , zur Hälfte der Woche bei mir Leben. Das erfodert natürlich einen entsprechenden finanziellen, räumlichen aber vor allem auch energetischen Rahmen. Um die Wohnung + monatlichen Fixkosten für uns 3 bewältigen zu können, musste ich bisher immer mind.35 Stunden arbeiten. Um das zu ermöglichen arbeite ich seit 4 Jahren Montags &Dienstags uzwischen 10-12 Stunden und den Rest der woche 5-6 STunden, um ab Mittwoch meine Kinder abholen und mit ihnen Zeit verbringen zu können._\n\nDas zum einen und zum Anderen würde ich gerne andere Projekte unterstützen indem ich einen Teil meiner dadurch gewinnnenden Lebenszeit gerne dafür investieren würde. Beispielsweise hat meine Schwester gerade ien Tanzstudio eröffnet wo ebenfalls soziales Engagement gefragt ist , da dort ebenfalls ein Schwerpunkt der Kurse für Kinder und Jugendliche liegt. \nNatürlich würde ich auch gerne mit meinen Kindern vereisen. \nIch halte von der Idee des Grundeinkommens sehr viel und glaube daran dass es funktioniert. Ich bin fest davon überzeugt, dass es die Menschen dazu bewegen wird gesünder und achtsamer mit sich umgehen zu können und ebenfalls Arbeitsplätze entstehen könnten, etc. \nIch weiß das es möglich ist und bin bereit:)

    Dennis Winklers Foto
    Dennis Winkler
    am 4.11.2015

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…