Mit Grundeinkommen würden 9 Menschen

sich ein Tiny House bauen.

Geschichten

  • Ich möchte meine Fixkosten gerne dauergaft senken um mein Studium entspannter beenden zu können. Außerdem möchte ich mir möglichst viel Flexibilität im leben erhalten.

    KaOss Foto
    KaOs
    am 23.6.2019
  • Ich habe einen Job der mir super gut gefällt und von meinem Geld kann ich ganz gut leben und trotzdem oder gerade deshalb bin ich total unzufrieden. Ich benötige keine Doppelhaushälfte oder ein teures Auto aber mehr Zeit. Freizeit. Mein Traum ist es mit einem Tiny House zum einen einfach nachhaltiger und weniger verschwenderisch zu leben und zum anderen meine Kosten (Miete, Strom, etc.) so zu reduzieren, dass ich weniger Gehalt brauche und somit weniger arbeiten gehen muss, um mir meinen absolut größten Wunsch zu erfüllen. Einen Hund zu haben. Ganz aufhören zu arbeiten würde ich nicht, denn mein Job ist wirklich toll aber 10 Stunden inklusive dem Weg zur Arbeit und zurück ist mir einfach zu viel.

    FuchsDames Foto
    FuchsDame
    am 22.11.2018
  • Dieses Tiny House wäre eines von mehreren auf einem Gelände mit essbarer Landschaft, Streuobstwiesen, eigenem Anbau und mit einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Eine gelebte Alternative zur Konsumgesellschaft, mit allen Generationen von Klein bis Groß.

    Sylvia Kuceras Foto
    Sylvia Kucera
    am 1.12.2022

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…