Mit Grundeinkommen würden 32 Menschen

Filme machen

Geschichten

  • Nach allen meinen Erfahrungen im Leben ist mir klar geworden, dass ich Film als Medium am besten verstehe und das ist eine gute Grundlage dafür, eine Aufgabe - die künstlerische Dokumentation meiner Epoche - bei der "Weitergabe des Feuers" an die nächsten Generationen zu übernehmen. Da ich sehr eingeschränkte Rechte habe, bin auf ein Grundeinkommen angewiesen, denn ich kann mit einem Grundeinkommen auf das Schaffen konzentrieren und nicht auf das "Schaufeln".

    Freudo's photo'
    Freudo
    am 27.4.2019
  • Mit 1000€ monatlich könnte ich einige kleine (große) Filme produzieren.

    Funky Buddha's photo'
    Funky Buddha
    am 11.3.2019

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…