Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

nach 2 Jahren krankheitsbedingter Einkommenslosigkeit wieder mal ein Eis kaufen oder ins Kino gehen.

Geschichten

  • je weiter man in die einkommenslosigkeit absinkt umso weiter entfernen sich soziale kontakte. / freunde besuchen? - bus zu teuer / kino?? - lieber was im kühlschrank / eis??? - totaler luxus / man fühlt sich entwürdigt.

    farinchen's photo'
    farinchen
    am 27.7.2017
  • Ich bin nun bereits seit 2 Jahren aufgrund einer Verletzung nach einem Arbeitsunfall arbeitsunfähig. Anscheinend ist irgendetwas auf nervlicher Ebene passiert, dass sich einerseits schwierig orten & andererseits noch schwieriger behandeln lässt.\nEine Diagnose habe ich auch nach 2 Jahren noch nicht.\nDa ich Student bin bekomme ich kein Krankengeld und da ich krank bin (deshalb habe ich zu wenig CP) bekomme ich ich auch kein Bafög. Hartz4 ist auch nicht möglich, da Studenten kein Anrecht darauf haben; Invalidenrente beziehe ich auch nicht. Bisher habe ich immer selber irgendwo gearbeitet und war nicht auf fremde Hilfe angewiesen! Daraus resultierend habe ich in den letzten Monaten & Jahren eine starke Depression mit Burn-Out-ähnlichen Aspekten bekommen. Mittlerweile ist tatsächlich der allerletzte Cent meines Ersparten aufgebraucht und somit bin ich komplett Einkommens- & Mittellos. Zum Glück habe ich ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern und darf wieder mein altes Kinderzimmer beziehen...... (:

    RobertoBlunto's photo'
    RobertoBlunto
    am 10.6.2016

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…