Mit Grundeinkommen würden 57 Menschen

Mehr Zeit mit ihrer Tochter verbringen

Geschichten

  • Wir sind vor einem Jahr nach Paris gezogen. Alices Papa ist Franzose, und endlich können wir alle zusammen leben. Der Preis dafür ist jedoch, dass wir unser gewohntes Umfeld, Familie, Freunde und zum Teil auch eine unbeschwerte Kindheit verlassen. Hier muss ich als Vollzeit arbeiten, um unser Leben zu finanzieren. Ganztagsbetreuung von Alice ist angesagt, und alles ist durchgetaktet und stressig. Noch dazu arbeite ich in einem Job, der mich mit meinem gerade abgeschlossenen Master-Abschluss in Deutschland eher unterfordert. Ich erhoffe mir vom Grundeinkommen, dass wir bald alle zusammen nach Deutschland zurückziehen können, wo ich in naher Zukunft gerne soziale Projekte aufbauen und unterstützen möchte, in denen ich meine Tochter mit einbinden kann (inklusive Kindergruppen aufbauen, etc.)

    aliceimwunderlands Foto
    aliceimwunderland
    am 8.11.2017
  • Mit ihr die Welt kennenlernen, ein schönes Zuhause schaffen.

    Andreas Foto
    Andrea
    am 17.6.2021
  • Mit einen Grundeinkommen könnte ich mir mehr als die üblichen zwei Monate Elternzeit nehmen / leisten und meiner Frau ermöglichen auch das zweite Jahr in Anspruch zu nehmen.

    Passl2708s Foto
    Passl2708
    am 18.7.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…