Mit Grundeinkommen würde Robert Lipp

Eine Internetgemeinschaft für Teilen und Helfen aufbauen

Geschichten

  • Menschen (mich eingeschlossen) sammeln so viel Zeug an, dass sie gar nicht brauchen. Entweder liegt es dann ungenutzt in Kisten, auf Dachböden oder in Kellerabteilen rum, oder es wird entsorgt. Besitz ist notwendig, aber zu viel Besitz belastet, sowohl uns selbst als auch die Umwelt.\nMit einem BGE würde ich mich ganz auf den Aufbau einer eigenen Internetcommunity konzentrieren, in der man ungenutzte Gegenstände ohne Gegenleistung mit anderen teilen kann, sie dadurch vor dem Mülleimer rettet und gleichzeitig anderen eine Freude macht. Auch Hilfeleistungen sollen darüber vermittelt werden können, ebenfalls aus reiner Nächstenliebe. Alles frei nach dem Motto: Gib was du hast, nimm was du brauchst! Gemeinschaft, Nächstenliebe und Umweltschutz stehen im Zentrum der Idee.

    Robert Lipps Foto
    Robert Lipp
    am 6.2.2015

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…