Mit Grundeinkommen würde Visionia

ihren Kindern mehr Zeit bieten

Geschichten

  • Ich finde Leben um zu arbeiten nicht richtig und möchte lieber arbeiten um zu leben. Das geht nicht wenn man am Existenzminimum lebt weil man nicht genug verdient. Ich denke über einen 2. Job nach und das sollte nicht die Lösung sein als Mutter von 2 Kindern. Es darf doch nicht sein das man einen Jahresurlaub als Luxus sehen muss. Existenzängste, Schulden machen weil man ein Auto braucht, Zusatzleistung der Krankenkasse selbst zahlen müssen.. Das alles wäre mit der Grundsicherung kein Thema mehr.

    Visionias Foto
    Visionia
    am 29.5.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…